Mit der Erweiterung seiner Betriebsstätte in Mönsheim untermauert Entwicklungs-Spezialist Bertrandt seine enorme Leistungsfähigkeit im Bereich Automotiv. Im Rahmen von zwei Bauprojekten entstanden 2015 und 2016 über 1600 Büroarbeitsplätze. Das neue Erprobungszentrum verdoppelt nach 16 Monaten Bauzeit die Entwicklungs- und Versuchsfläche im Gewerbegebiet Heckengäu der Gemeinden Mönsheim und Friolzheim. Im Juni 2015 ging das erste Bauprojekt mit 750 Büroarbeitsplätzen an den Start. Im Jahre 2016 folgte das zweite Bauprojekt mit insgesamt 900 Arbeitsplätzen. Am Standort Mönsheim bietet Bertrandt nun Leistungen rund um Gesamtfahrzeug- und Komponentenerprobung an. Hierzu gehören Prüfungen in den Bereichen Umweltsimulation, E-Mobilität und Antrieb/Motorkomponenten.

Elektro Breitling erhielt bereits 2015 den Zuschlag für den Büroneubau in Mönsheim. Aufgrund der soliden Arbeit konnten wir auch die Ausschreibung und den Kunden Bertrand auch für den zweiten Büroneubau gewinnen. Elektro Breitling beschäftigte sich in den Bauprojekten mit folgenden Arbeiten: Hoch – u. Mittelspannungsanlagen, Eigenstromanlagen, Niederspannungsschaltanlagen, Niederspannungsinstallation, Beleuchtungsanlagen, Sicherheitsbeleuchtungsanlagen, Erdungs- und Blitzschutzanlagen, Starkstromanlagen, Telekommunikationsanlage, Such- und Signalanlagen, Gefahrenmelde- und Alarmanlagen, Übertragungsnetze sowie sonstige Schwachstromanlagen in einem Gesamtvolumen von über 8.5 Mio. Euro. Die Bauzeit für beide Projekte betrug insgesamt 24 Monate.

KONTAKTAUFNAHME