Mitarbeiter der EB-GRUPPE belebten innerhalb von 6 Wochen die “EB-NEWS – Die Mitarbeiterzeitschrift” wieder zum Leben und verpackten es in ein neues Kommunikationskonzept. Die Idee wurde durch das Vorschlagswesen “VVBlitz” an die Geschäftsleitung herangetragen, erweckte Interesse und erhielt Unterstützung. Im Dezember 2019 wurde die Idee an unserer Betriebsversammlung prämiert und vorgestellt.

Nach nur wenigen Wochen entstand für das Jahr 2020 ein ausführlicher Redaktionsplan. Der “EB-Flurfunk. Ein Unternehmenspodcast von Mitarbeiter für Mitarbeiter” erscheint nun monatlich mit Rubriken wie z. B. “Neues vom Chef; Wer, Wie, Was? und Aktuellen Themen aus der Unternehmensgruppe. Die aktuell sicherlich interessanteste Rubrik “Wer bist du?”, in der ein Mitarbeiter sowohl zu geschäftlichen als auch zu persönlichen und privaten Themen interviewt wird, lädt zum gemeinsamen lachen ein.

Bisher entstanden 2 Folgen, welche mit einer knappen halben Stunde jeden einzelnen unserer Kollegen z. B. auf der Autofahrt zu Baustelle oder dem Büro auf dem laufenden hält. Die erste Folge mit über 160 Zuhörern war bereits ein voller Erfolg. Uns ist Kommunikation wichtig und deshalb wird im zwei Wochen Takt bei den Kollegen nach interessanten Neuigkeiten nachgefragt, welche dann über kurze Interviews in den Podcast mit einfließen.

Aber warum eigentlich Podcast? Ein Podcast baut durch die Stimme des Kollegen im Ohr eine persönliche Beziehung zum Zuhörer auf, die Ansprache ist meist zielgruppengerechter als eine Print-Broschüre. Kurzfristige aktuelle Themen können schnell aufgenommen und der Tonspur hinzugefügt werden. Das wichtigste aber wohl war für uns, dass das Medium Podcast von überall gehört werden kann.