Elektro-Breitling GmbH erhält den Deutschen Unternehmerpreis Elektrohandwerk 2020 für seine Nachwuchsarbeit

Die Elektro-Breitling GmbH freut sich über den Oscar der Elektrobranche 2020, der unter der Schirmherrschaft des Zentralverbandes des Deutschen Elektrohandwerks (ZVEH) für herausragende unternehmerische Leistungen vergeben wird. Aufgrund seines ganzheitlichen Ansatzes in der Nachwuchsförderung wurde das Unternehmen in München mit der begehrten Branchentrophäe für seine Nachwuchsarbeit ausgezeichnet.

Der „Oscar der Elektrobranche“ ist eine der begehrtesten Branchenauszeichnungen und wird alle 2 Jahre auf der Leitmesse des Elektrohandwerks “Light + Building” in Frankfurt verliehen. Aufgrund der Corona bedingten Einschränkungen und dem Ausfall der Messe, konnte die Preisverleihung nur in einem kleinen Rahmen im Verlagshaus der Süddeutschen Zeitung in München stattfinden.

Der Unternehmerpreis wird in der Regel in drei Kategorien von der Fachzeitschrift „de – das elektrohandwerk“ verliehen. Das Organ des ZVEH hatte seine Leser zu diesem Wettbewerb eingeladen und in einem umfangreichen Bewertungsverfahren die Gewinner ermittelt.

Der Präsident des ZVEH Lothar Hellmann lobte in seinem Grußwort die Innovationskraft der Preisträger. Er hob die Wichtigkeit dieser Betriebe als Leuchttürme hervor und unterstrich die systemrelevante Wichtigkeit des Elektrohandwerks in Zeiten der Corona-Pandemie.

In seiner Laudatio würdigte Jurymitglied Ulrich C. Heckner den ganzheitlichen Personalgewinnungs- und Ausbildungsansatz. Mit niederschwelligen Bewerbungsverfahren wie dem Azubi-Speed-Dating, die Nacht der Ausbildung, den zahlreichen Informationsveranstaltungen für Schüler und Eltern sowie der herausragenden Projekte Digital Girls Camp oder Smart Home in der Schule konnte das Unternehmen die Fachjury begeistern. Mit dem eigenen Ausbildungszentrum öffnet Elektro Breitling Schülerinnen und Schülern in der Berufsorientierung sowie Auszubildenden die Türen. Mit innovativen Ideen und einem bemerkenswert hohen Digitalisierungsgrad gelingt dem holzgerlinger Unternehmen die Vermittlung der eigenen Handwerkspraxis. Darüber hinaus beeindruckte die Jury das gelungene Recruiting Programm des Unternehmens und die vielen weiteren Initiativen zu Förderung und persönlichen Entwicklung der jungen Handwerkerinnen und Handwerker bei Elektro Breitling.

Preisverleihung 2020 in München

Bei der feierlichen Preisverleihung im Verlagshaus der Südwestpresse in München am 01. Oktober 2020, nahmen Christoph Kolz stellvertretend für das Ausbildungsteam und Geschäftsführer Personal Jörg Veit, die Unternehmensauszeichnung im Namen ihrer Firma entgegen. Personalchef Veit würdigte die außerordentliche Leistung seiner Ausbilderin und Ausbilder, die aufgrund der strengen Hygieneauflagen leider nicht alle dabei sein konnten. “Ohne persönliches Engagement, einer großen Portion Leidenschaft und das hohe fachliche Know-how des Ausbildungsteams sind solche Auszeichnungen nicht möglich – ein Dank an alle Ausbildungsbeteiligten, die weit mehr tun als nur ihren Job” – so Veit.

Über die Auszeichnung “Deutscher Unternehmerpreis Elektrohandwerk 2020”

Der Deutsche Unternehmerpreis Elektrohandwerk wird vom Organ des Zentralverbandes des Deutschen Elektrohandwerks (ZVEH) – der Fachzeitschrift de – vergeben. Die Fachzeitschrift wird vom 1925 gegründeten Hüthig Verlag in Heidelberg herausgegeben und ist ein Unternehmen des Süddeutschen Verlags. Dieser publiziert 15 Fachzeitschriften und entsprechende Internetportale zu unterschiedlichen Themenfeldern der Elektro und Informationstechnik.

Juroren des Deutschen Unternehmerpreis Elektrohandwerk 2020

Die Jury 2020 war besetzt mit den Redakteuren Andreas Stöcklhuber und Roland Lüders von der Fachzeitschrift „de – das elektrohandwerk“, dem Unternehmensberater Ulrich C. Heckner und den Vertriebs- und Marketingspezialisten der Sponsoren von BALS, Busch Jaeger, Data Design System, Hausmann & Wynen, Hensel und OBO Bettermann.

Die Ausbildung bei Elektro-Breitling GmbH

Elektro Breitling ist geprägt durch eine mehrfach ausgezeichnete Ausbildungskultur. Mit seinem engagierten Ausbildungsteam gelingt es dem Unternehmen auf besondere Weise, junge Menschen auf ihrem Weg in die Berufswelt zu begleiten.

Neben einem selbst auferlegten Verhaltenskodex und tollen Motivationsfaktoren, liegt der Ausbildungsfokus auf der Vermittlung wichtiger Fachinhalte, einem ausgeprägten Teamgeist, qualitativ hochwertiger Arbeit, dem guten Umgang miteinander und mit der Umwelt, persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens, sozialen, gesundheitlichen sowie monetären Benefits, hochqualitativer Ausrüstung und dem immer offenen Ohr der Personalführung. Breitling legt besonderen Wert auf die Zufriedenheit seiner Mitarbeiter. Berufliche wie private Probleme werden gehört, ernst genommen und gemeinsam gelöst. Nach der Ausbildung soll und darf jeder dort arbeiten, wo er am glücklichsten ist. Das Ausbildungsteam und Personalchef Jörg Veit sind immer ansprechbar, führen regelmäßig Feedbackgespräche und machen die Themen der Azubi zu ihren eigenen. Und der Erfolg gibt Elektro Breitling recht. Mit 16 Preisträgern, 2 Kammersieger und einem Kreissieger kann das Unternehmen auf eine durch und durch erfolgreiche Ausbildung blicken.

Text: EB-GRUPPE | JV

Unternehmerpreis_Förderpreis_2020

Jörg Veit (Geschäftsführer Personal) und Christoph Kolz (Ausbilder & ebCoach) freuen sich im Namen der Elektro-Breitling GmbH den Preis entgegenzunehmen

Unternehmerpreis_Gruppenfoto

Die diesjährigen Sieger des Deutschen Unternehmerpreises Elektrohandwerk

Fachzeitschrift elektro.net